Öffnungszeiten DI–SO 11–18 Uhr

Hafenmuseum

  1. Veranstaltungen
  2. Hafenmuseum
Heute

Eröffnung: Auf Sicht. Die Norddeutschen Realisten malen in Bremen

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Grußwort: Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa der Freien Hansestadt Bremen In einer Zeit, in der Kunst geprägt ist von Digitalisierung, Materialmix und Abstraktion, malt die Künstler:innengruppe der Norddeutschen Realisten „auf Sicht“, das heißt: Sie malen, was sie sehen. Damit überführen sie die Tradition der Landschafts- und Freilichtmalerei in die Gegenwart und entwickeln […]

1:1 Konzerte mit Stephan Schrader

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Der Cellist Stephan Schrader – langjähriges Mitglied der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen – bietet ein besonderes, sehr intimes Hörerlebnis: In den inspirierenden Räumen des Hafenmuseums im Speicher XI spielt er „1:1 Konzerte“. Ein Musiker – ein:e Hörer:in. Im angemessenen Abstand sitzen Sie allein dem Cellisten gegenüber. Für eine knappe Viertelstunde spielt Stephan Schrader nur für Sie! […]

Auf Sicht: Künstlergespräch mit Till Warwas

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Till Warwas wurde 1962 in Bremen geboren und studierte Malerei an der Hochschule der Künste Berlin. Seit 2002 nimmt er regelmäßig an den Pleinairs der Norddeutschen Realisten teil, einem Zusammenschluss von Künstlerinnen und Künstlern, die sich in wechselnder Besetzung an unterschiedlichen Orten treffen, um draußen zu malen. Bevorzugte Motive sind nordische Landschaften und maritime Themen. […]

Wiederkehrend

Vom Überseehafen zur Überseestadt

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Führung durch die Dauerausstellung des Hafenmuseums Bremen Vom Überseehafen zur Überseestadt: Bei der Führung durch die Dauerausstellung lässt sich der Wandel der Bremischen Häfen  vom Stückguthafen zum modernen Logistik-Standort erleben. Dabei stehen die Menschen und ihre Arbeit im Mittelpunkt: Typische Berufsbilder, Herausforderungen und Besonderheiten der Hafenarbeit werden vorgestellt und in Beziehung gesetzt zu kollektiven Erinnerungen. […]

Literatür Jetzt. Anna Yeliz Schentke: “Kangal”

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Anna Yeliz Schentkes erster Roman „Kangal“ (2022) erzählt von Dilek, einer jungen Frau aus Istanbul, die online „Kangal“ heißt, heimlich nach Frankfurt reist und dort unterschlüpft. Ihr Freund in Istanbul sucht sie, ihrer Cousine Dilek in Frankfurt begegnet sie vertraut und fremd zugleich. Das Buch erzählt atemlos über aktuelle Unterdrückung und der Suche nach einer […]

Auf Sicht: Workshop mit Margreet Boonstra

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Margreet Boonstra wurde 1967 in Drachten geboren, sie lebt und arbeitet in den Niederlanden. Sie studierte Malerei an der Minerva-Kunstakademie in Groningen und ist seit den späten 90er Jahren freischaffende Künstlerin. Die Niederländerin gehört dem holländischen Kreis der „Noordelijke Realisten“ und seit 2015 auch dem der „Norddeutschen Realisten“ an. So wie die anderen Mitglieder der […]

Auf Sicht: Künstlerinnengespräch mit Meike Lipp

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Meike Lipp (*1955) studiert an der HfBK in Hamburg sowie an der  Rijksakademie Amsterdam. Seit 1983 lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Hamburg. Meike Lipp nimmt seit 2013 an den Symposien der Norddeutschen Realisten teil, einem Zusammenschluss von Künstlerinnen und Künstlern, die sich in wechselnder Besetzung an unterschiedlichen Orten treffen, um draußen zu […]

Auf Sicht: Künstlerinnengespräch mit Corinna Weiner

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Corinna Weiner (*1977)  erkundet in ihrer Malerei das Spannungsfeld zwischen Menschlichem und Natur, weiblichen Rollenbildern und Identität. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Hier studierte sie auch ab 1997 an der UdK. Corinna Weiner beteiligt sich regelmäßig an den Plenairs der Norddeutschen Realisten teil, einem Zusammenschluss von Künstlerinnen und Künstlern, die sich in wechselnder Besetzung […]

Auf Sicht: Workshop mit Corinna Weiner

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Corinna Michelangela Weiner ist am 1977 in Berlin geboren und dort aufgewachsen. 1997 begann sie parallel zum Gymnasium als jüngste Studentin das Studium der Bildenden Kunst an der UdK Berlin. Sie studierte bei den Professoren Marwan und Baselitz. 1999 nahm sie an einem Erasmus-Austausch nach Marseille teil, 2002 erhielt sie ein Stipendium für New York […]

Wiederkehrend

Vom Überseehafen zur Überseestadt

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Führung durch die Dauerausstellung des Hafenmuseums Bremen Vom Überseehafen zur Überseestadt: Bei der Führung durch die Dauerausstellung lässt sich der Wandel der Bremischen Häfen  vom Stückguthafen zum modernen Logistik-Standort erleben. Dabei stehen die Menschen und ihre Arbeit im Mittelpunkt: Typische Berufsbilder, Herausforderungen und Besonderheiten der Hafenarbeit werden vorgestellt und in Beziehung gesetzt zu kollektiven Erinnerungen. […]

Wiederkehrend

Vom Überseehafen zur Überseestadt

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Führung durch die Dauerausstellung des Hafenmuseums Bremen Vom Überseehafen zur Überseestadt: Bei der Führung durch die Dauerausstellung lässt sich der Wandel der Bremischen Häfen  vom Stückguthafen zum modernen Logistik-Standort erleben. Dabei stehen die Menschen und ihre Arbeit im Mittelpunkt: Typische Berufsbilder, Herausforderungen und Besonderheiten der Hafenarbeit werden vorgestellt und in Beziehung gesetzt zu kollektiven Erinnerungen. […]

Auf Sicht: Künstlergespräch mit Till Warwas

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Till Warwas wurde 1962 in Bremen geboren und studierte Malerei an der Hochschule der Künste Berlin. Seit 2002 nimmt er regelmäßig an den Pleinairs der Norddeutschen Realisten teil, einem Zusammenschluss von Künstlerinnen und Künstlern, die sich in wechselnder Besetzung an unterschiedlichen Orten treffen, um draußen zu malen. Bevorzugte Motive sind nordische Landschaften und maritime Themen. […]

Fiete Hansen löscht ein Schiff!

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Familienführung für kleine und große Kinder ab 6 Jahren Mit Hafenarbeiter „Fiete Hansen“ geht es auf große Entdeckungstour durch das Museum. Fiete kennt den Hafen wie seine Westentasche und hat allerhand to vertellen: Wie kommt der Kakao aus Übersee bis in unsere Tasse? Wie schwer ist wohl ein Kaffeesack? Und was ist eigentlich ein Lukenvize? […]

Wiederkehrend

Vom Überseehafen zur Überseestadt

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Führung durch die Dauerausstellung des Hafenmuseums Bremen Vom Überseehafen zur Überseestadt: Bei der Führung durch die Dauerausstellung lässt sich der Wandel der Bremischen Häfen  vom Stückguthafen zum modernen Logistik-Standort erleben. Dabei stehen die Menschen und ihre Arbeit im Mittelpunkt: Typische Berufsbilder, Herausforderungen und Besonderheiten der Hafenarbeit werden vorgestellt und in Beziehung gesetzt zu kollektiven Erinnerungen. […]

Wiederkehrend

Vom Überseehafen zur Überseestadt

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Führung durch die Dauerausstellung des Hafenmuseums Bremen Vom Überseehafen zur Überseestadt: Bei der Führung durch die Dauerausstellung lässt sich der Wandel der Bremischen Häfen  vom Stückguthafen zum modernen Logistik-Standort erleben. Dabei stehen die Menschen und ihre Arbeit im Mittelpunkt: Typische Berufsbilder, Herausforderungen und Besonderheiten der Hafenarbeit werden vorgestellt und in Beziehung gesetzt zu kollektiven Erinnerungen. […]

Wiederkehrend

Vom Überseehafen zur Überseestadt

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Führung durch die Dauerausstellung des Hafenmuseums Bremen Vom Überseehafen zur Überseestadt: Bei der Führung durch die Dauerausstellung lässt sich der Wandel der Bremischen Häfen  vom Stückguthafen zum modernen Logistik-Standort erleben. Dabei stehen die Menschen und ihre Arbeit im Mittelpunkt: Typische Berufsbilder, Herausforderungen und Besonderheiten der Hafenarbeit werden vorgestellt und in Beziehung gesetzt zu kollektiven Erinnerungen. […]

Wiederkehrend

Vom Überseehafen zur Überseestadt

Hafenmuseum Am Speicher XI 1, Bremen

Führung durch die Dauerausstellung des Hafenmuseums Bremen Vom Überseehafen zur Überseestadt: Bei der Führung durch die Dauerausstellung lässt sich der Wandel der Bremischen Häfen  vom Stückguthafen zum modernen Logistik-Standort erleben. Dabei stehen die Menschen und ihre Arbeit im Mittelpunkt: Typische Berufsbilder, Herausforderungen und Besonderheiten der Hafenarbeit werden vorgestellt und in Beziehung gesetzt zu kollektiven Erinnerungen. […]

Back To Top

Danke an unsere Förder:innen

Das Hafenmuseum Bremen wird gefördert von:

Support

Sie wollen die Arbeit des Hafenmuseum unterstützen?

Wir freuen uns über Ihre Spende, selbstverständlich erhalten
Sie umgehend eine Spendenbescheinigung von uns.

Unsere Bankverbindung
Sparkasse Bremen
IBAN
DE63 2905 0101 0001 6249 15
BIC SBREDE22XXX

Subscribe now